30.04.2021

KV Rheinland-Pfalz: Neues Gesprächsformat auf YouTube

Das Titelbild des Youtube-Kanals „Talk mit Doc Bartels“ zeigt Dr. Andreas Bartels, den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz, neben dem grafisch gestalteten Schriftzug „Talk mit Doc Bartels“.
Foto: Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz

„Talk mit Doc Bartels“ lautet der Name eines neuen Kanals der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz auf der Videoplattform YouTube. Dort kommt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der KV Rheinland-Pfalz, Dr. Andreas Bartels, regelmäßig mit Gästen aus dem Gesundheitswesen ins Gespräch. „Das Format bietet allen Beteiligten die Möglichkeit, ihre derzeitigen Erwartungen an eine möglichst optimale, patientengerechte medizinische Versorgung darzulegen – auch mit den derzeitigen Hinderungsgründen oder festzustellenden Grenzen – ohne dabei in die Rolle des Anklägers oder Verteidigers schlüpfen zu müssen“, kommentiert Bartels das neue Format.

Zu den bisherigen Interviewpartnern zählen Tobias Henke, Bundeskoordinator für Gesundheitspolitik der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland, sowie Sabine Strüder, Patientenvertreterin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Die monatlich erscheinenden Videos sind auf YouTube abrufbar. (hes)